LzOLzO
OLDENBURG
Dienstag

7

April

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Konzerte

Let´s groove: Kapelle Petra im Pumpwerk

mehr…Let´s groove: Kapelle Petra im Pumpwerk08.01.2020

Wer in der Oldenburger Region Jazz mag, dem dürfte der Name Joe Dinkelbach geläufig sein. Seit jener Zeit, als man ihm im Rahmen seines Studiums am niederländischen Konservatorium von Hilversum Improvisationstechniken näher brachte, spielt der 1965 in Braunschweig geborene Wahl-Huntestädter seine Fähigkeiten mit Vorliebe am Konzertflügel oder E-Piano aus.

Gute-Laune-Mucke: Folkrock-Band garantiert super Stimmung

mehr…Gute-Laune-Mucke: Folkrock-Band garantiert super Stimmung08.01.2020

In den 1990er Jahren galt Folkrock hierzulande als everybody´s Pub-favourite-Mucke. Vor allem bei Mitgröhl- und Mitschunkel-Klassikern wie „What shall we do with a drunken Sailor“ prosteten sich Tresenhocker gern gutgelaunt zu oder sie fühlten sich durch ihre Kneipenbegleitung sogar zu einer spontanen Tanzeinlage ermutigt.

Jugendaustausch über Gräber hinweg

mehr…Jugendaustausch über Gräber hinweg19.12.2019

Deutsch-russische Jugendgruppe erinnerte an den Krieg.  Insgesamt 18 russische und deutsche Jugendliche diskutierten das Thema: „Sie waren unter uns – Zwangsarbeiter in Emden und Aurich“.

New Irish Folk. Mit Cara fort auf grüne Insel träumen

mehr…New Irish Folk. Mit Cara fort auf grüne Insel träumen19.12.2019

Wem das nasskalte, windige und düstere Januarwetter hierzulande aufs Gemüt schlägt, der braucht seine Stimmungsaufheller. Da kommen uns fröhliche Folk-Melodien wie gerufen – besonders, wenn diese von den mitreißend performenden Künstlern der Cara-Band interpretiert werden.

Swinging Christmas in Oldenburg. Afrokubanische Rhythmen von Tin Tin Deo

mehr…Swinging Christmas in Oldenburg. Afrokubanische Rhythmen von Tin Tin Deo19.12.2019

Alle Jahre wieder: In den Tagen vor Heiligabend regt sich landauf, landab die Vorfreude aufs baldige Zusammentreffen mit der Verwandtschaft. Noch ruht der Festtagsbraten in der Tiefkühltruhe, sucht Oma das vom Vorjahr beiseitegelegte Geschenkpapier, wollen Einkäufe auf den letzten Drücker erledigt werden, mäkelt die Liebste am erstandenen Tannenbaum herum – man kennt das ja. Höchste Zeit für ein wenig Abwechslung.

Reibeisenstimme auf Solomission : Matt Andersen liefert Mix aus Blues, Folk und Roots-Rock

mehr…Reibeisenstimme auf Solomission : Matt Andersen liefert Mix aus Blues, Folk und Roots-Rock11.12.2019

Matt Andersen? Der schwergewichtige Kanadier ist einem auch hierzulande einerseits bekannt durch seinen TV-Auftritt vor Jahren in „Ina´s Nacht“ und zudem über inzwischen zehn Studioalben, die der Singer-Songwriter auf dem internationalen Markt platzieren konnte.

Progrock forever: Voyager IV sind mit Progrock-Neuinterpretation in Nordenham zu Gast

mehr…Progrock forever: Voyager IV sind mit Progrock-Neuinterpretation in Nordenham zu Gast11.12.2019

Marcus Schinkel, Pianist und Keyboarder aus Bonn, ist aufs Vermischen von Klassik, Jazz und Rock spezialisiert. Johannes Kuchta hat sich als Songwriter, Schlagzeuger und Sänger einen Namen gemacht, dessen Gesangsstimme einen bisweilen an Sting, mitunter auch an Peter Gabriel erinnern könnte.

Rockmaschinen im Cadillac: City of Thieves machen Ernst

mehr…Rockmaschinen im Cadillac: City of Thieves machen Ernst05.12.2019

Sie wollen es richtig angehen. Für den perfekten Sound und das gewisse Etwas haben sich City of Thieves direkt zu Beginn die richtigen Leute gekrallt, sodass sie das Ergebnis am kommenden Nikolausabend in Oldenburg ohne Gewissensbisse präsentieren können.

Ruhrpott-Poet: Rock, Blues und Folk unplugged

mehr…Ruhrpott-Poet: Rock, Blues und Folk unplugged05.12.2019

Musikalische Trends waren Stefan Stoppok schon früher schnurz. Er überließ es Deutschrock-Kollegen wie Marius Müller Westernhagen oder Herbert Grönemeyer, sich mit dem Showbiz-Establishment zu arrangieren, um somit mainstreamiger und bekannter werden zu können.

Extrem vielseitig: Ray Wilson

mehr…Extrem vielseitig: Ray Wilson28.11.2019

Ehemaliger Genesis-Sänger kommt in den Nordwesten

40 verdammte Jahre: Extrabreit auf Jubiliäums-Tour

mehr…40 verdammte Jahre: Extrabreit auf Jubiliäums-Tour28.11.2019

Extrabreit kommen nach Oldenburg / Foto: Extrabreit

Der Mythos lebt: Woodstock in der Jade HS

mehr…Der Mythos lebt: Woodstock in der Jade HS20.11.2019

Wer zu Zeiten der weltumspannenden Love&Peace-Bewegung der Hippies entweder zu jung oder noch nicht geboren war, der hat es irgendwann bestimmt schon mal bedauert, dieses wilde Zeitalter nur noch anhand jener, die anno 1969 in Woodstock dabei gewesen waren, vermittelt zu bekommen.

Brückenbauer: Weltklassemusiker Giora Feidman

mehr…Brückenbauer: Weltklassemusiker Giora Feidman20.11.2019

Dieser Mann ist ein Menschenfänger. Und da er seine Kunst aus dem effeff beherrscht, kommt Giora Feidman zum Auftakt seiner Konzerte in schönster Regelmäßigkeit aus der Tiefe des Auditoriums gen Bühne gewandert. Dabei entlockt der Bassklarinettist seinem Instrument flüsternde Melodiebögen, juchzende Töne, betört er die Zuhörer im Nu. Warum Feidman beharrlich diesen Weg der Konzerteröffnung wählt?

Glückshormone gratis: A-Cappella-Ensemble mit Gästen aus Hamburg

mehr…Glückshormone gratis: A-Cappella-Ensemble mit Gästen aus Hamburg20.11.2019

Wetten, dass das Oldenburger A-Cappella-Ensemble quintessence Glückshormone beim Publikum auslöst, sobald eins ihrer Konzerte über die Bühne geht? Denn die musikalische Bandbreite von Johanna Engel (Sopran), Jutta Birkigt (Alt), Lutz Kaminski (Tenor), Daniel Berg (Bariton) und Ralph Baumann (Bass) ist beeindruckend. Altbekanntes aus Jazz, Pop und Chanson haben die Fünf genauso im Repertoire, wie sie populäre Schlager oder Klassikperlen aus dem effeff beherrschen.

Sympathisch professionell: Dota kommen in die Kulturetage

mehr…Sympathisch professionell: Dota kommen in die Kulturetage13.11.2019

Ihre verspielte Art, mit Worten und Sätzen zu jonglieren, erinnert unweigerlich an Judith Holofernes, ehemals Sängerin von Wir Sind Helden. Aber so unpeinlich dieser Vergleich sein mag, hat man das Gefühl, ihr mit einem Vergleich Unrecht zu tun.

Fun-Metal-Music german style: J.B.O. erfreuen im Bremer Schlachthof

mehr…Fun-Metal-Music german style: J.B.O. erfreuen im Bremer Schlachthof13.11.2019

Anno 1989, im Jahr des Mauerfalls gingen die beiden Sänger und Gitarristen Hannes „G. Laber“ Holzmann und Veit „Vito C.“ Kutzer mit der Idee schwanger, mit Partykrachern und eingedeutschten Metal-Klassikern beim Publikum eines Erlanger Newcomer-Festivals punkten zu wollen.

Anne.Fuer.Sich: Deutsch-britische Kammermusik-Verbindung

mehr…Anne.Fuer.Sich: Deutsch-britische Kammermusik-Verbindung13.11.2019

„Einfach machen, was gefällt“, unter dieser Zielsetzung scharte vor gut drei Jahren der Bremer Szenemusikjournalist Marian Rossol vier Seelenverwandte hinter sich. Ein vertrackter Bandname war schnell gefunden – und schon im Jahr drauf hatte die Anne Fuer Sich-Combo genügend Songs parat, um live touren zu können.

mehr…Zurück in die Vergangenheit : Die alten Klassiker13.11.2019

Unter Musikstudenten ist die Gründung einer neuen Formation quasi gang und gäbe. Man ist vernetzt, man ist befreundet, man möchte zusammen „jammen“. Die wenigsten dieser Bands bleiben jedoch über viele Jahre bestehen, geschweige denn werden überregional bekannt. Bei Fatcat sieht das anders aus.

mehr…Vokal-Artisten06.11.2019

Die Stimmgewaltigen Sieben schauen in der Region vorbei

Jazz-Bass-Phänomen: Kinga Glyk

mehr…Jazz-Bass-Phänomen: Kinga Glyk06.11.2019

„Ich kann nicht so gut singen, deswegen spiele ich Bass“, sagt Kinga Glyk. Das sollte uns nicht weiter grämen. Denn ihren Bass zupft die gebürtige Polin sensationell. Und das trotz ihres jugendlichen Alters: Anfang 1997 geboren, wurde Kinga bereits mit 20 Jahren als Internet-Sensation gehandelt, mit Klickzahlen, die gerade im Jazzbereich beispiellos ausfallen.

21 bis 40 von 134 Meldungen       < [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] >
MoX-DIABOLO Ratgeber
FZO urban Arom
EXB Handwerk