LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

25

September

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Konzerte

Richtig individuell

mehr…Richtig individuell10.09.2020

Der schwarze Rasmus
In puncto Kultur hat uns diese schier endlose, bleierne Coronazeit drastisch vor Augen geführt, wie nötig wir Liveaufführungen haben und dass es ein existentielles menschliches Bedürfnis ist, Kunst zu erleben, die sich gerade jetzt, in diesem Augenblick, physisch vor uns ereignet – nicht gestreamt auf einem Monitor oder gar Smartphone. Sobald man sich also mit jener seltsamen Mischung aus Beklemmung und Erleichterung wieder auf den Besuch von Locations einlässt, die bis auf weiteres nur einen Bruchteil des möglichen Publikums aufnehmen dürfen, wird einem der monatelange Verzicht schnell bewusst.

Georg Wolf und das HCL-Ensemble im Wilhelm 13

mehr…Georg Wolf und das HCL-Ensemble im Wilhelm 1314.08.2020

Die Szene sowohl im Bereich der neuen und experimentellen Musik, als auch bei den Jazzern verabredet sich gern mal zu Sessions – in deren Verlauf man sich austauscht oder mit Lust daran geht, gemeinsam sämtliche Grenzmauern niederzureißen, die Puristen hierzulande einst heilig waren. Erfreulicherweise scheint derlei Unantastbares, das aufs Einsortieren in U- oder E-Musik über Jahrzehnte hinweg deutschlandweit hinauslief, endgültig als gestrig eingestuft zu werden.

Summertime goes Latin: Mit dem Tin Tin Deo im PFL

mehr…Summertime goes Latin: Mit dem Tin Tin Deo im PFL13.08.2020

Natürlich kommt älteren Jazzfans bei Nennung von „Tin Tin Deo“ geradezu automatisch jene Komposition der Musikerlegende Dizzy Gillespie in den Sinn. In der Region um Oldenburg herum ist’s mittlerweile naheliegend, dass man an die seit bald sechs Jahren aktive Latin Jazz-Formation dieses Namens denkt.

mehr…Ob Yoga oder Musik22.07.2020

Kultureller Picknickwochenendspaß im Utkiek Park
Sommerzeit ist Open-Air-Festivalzeit. Worauf man nicht einmal unter Corona-bedingten Einschränkungen verzichten müsste. Nach ersten Stationen in Westerstede und Aurich verwandelt ein vorausschauend konzipierter Picknickkonzert-Reigen ab dem 31. Juli für drei Wochenenden den Oldenburger Utkiek-Park in eine Spielwiese für Künstler aus den Bereichen Livemusik, Comedy, Kinderunterhaltung inklusive Picknickangeboten fürs Publikum.

Musik in Open-Air-Atmosphäre

mehr…Musik in Open-Air-Atmosphäre22.07.2020

Maybebop und Stefan Gwildis in Bad Zwischenahn
Wem Konzerte bei diesem teils sommerlich schönen Wetter fehlen sollten, der geht mit den Open-Air-Veranstaltungen im Park der Gärten in puncto Corona definitiv auf Nummer Sicher. Und sofern man irgendwann schon mal einen Liveauftritt von Maybebop miterleben durfte, kann darauf vertraut werden, dass einem das A-Cappella-Quartett aus Hannover aus vorgegebenen Wörtern des Publikums spontan etwas texten mag, das alsdann in trauter Viersamkeit mal jazzig oder poppig, verrockt oder als HipHop-Nummer vorgetragen wird.

mehr…Hoffet! Frohlocket! Musikalischer Sommer in Ostfriesland24.04.2020

Dieses Pfingsten könnte für Papenburgs St. Antonius Kirche mehr als erinnerungswürdig geraten: Immerhin soll am Pfingstsamstag endlich die „neue“ und über Jahre hinweg aufwändig restaurierte Walcker-Orgel von 1927 geweiht werden.

Freude?!? Gezeitenkonzerte in diesem Jahr – ein Ausblick

mehr…Freude?!? Gezeitenkonzerte in diesem Jahr – ein Ausblick24.04.2020

„Freude!“ – jenes Motto, das sich die Verantwortlichen des Gezeitenkonzerte-Reigens anno 2020 erwählt haben, ist natürlich dem Jubilar des Jahres gewidmet: Ludwig van Beethoven, der vor 250 Jahren in Bonn das Licht der Welt erblickte und dessen weltberühmte neunte Sinfonie mit Schillers Ode „An die Freude“ zum Auftakt des neunten Festivaldurchgangs am 7. Juni in der Martin-Luther-Kirche in Emden erklingen soll.

mehr…Pulsierende Atmosphäre12.03.2020

Mvantis und Jacob Fortyhands im Headcrash
Das Headcrash in Oldenburg ist seit Langem weit mehr als ein Geheimtipp für exzellente Konzerte, auf denen auch viele lokale Talente zeigen können, was sie so im Repertoire haben. Aktuell können sich die Oldenburger Musikfans auf MVNTIS und Jacob Fortyhands freuen.

Konzert für Boumdoudoum

mehr…Konzert für Boumdoudoum12.03.2020

11. Auflage der Benefizveranstaltung am Neuen Gymnasium
Die Boumdoudoum AG am Neuen Gymnasium in Oldenburg organisiert in diesem Jahr zum sechsten Mal ein Benefizkonzert für Projekte im Dorf Boumdoudoum in Burkina Faso. Organisator Josef Kempen hat diesmal wieder vier Bands ausgewählt, die für eine gewohnt abwechslungsreiche Atmosphäre und eine ausgelassene Stimmung sorgen sollen. Die Resonanz auf die musikalische Vielfalt und die erreichte Unterstützung der Kinder im westafrikanischen Dorf Boumdoudoum ist laut der Organisator*innen bisher überwältigend gewesen.

Showcase für Talente: Purple Dayz Festival im Cadillac

mehr…Showcase für Talente: Purple Dayz Festival im Cadillac05.03.2020

Das Bandhaus im Oldenburger Cadillac hat sich in den vergangenen Jahren zu einer echten Talentschmiede entwickelt. Zahlreiche Bands haben sich hier hervorgetan und vielversprechende Platten vorgelegt. Gleich vier dieser Bands wird man auf dem zweitägigen Festival Purple Dayz auf der Bühne des Cadillac erleben können. Nachwuchsförderung von der besten Sorte.

mehr…Rockige Rotzgören05.03.2020

Ach, man muss doch nicht immer nur brav sein. Manchmal muss man sich auch mitreißen lassen und die gute Kinderstube vergessen. Das Erwachsensein wird noch langweilig genug! Unter dem Motto “Rotzgören” lassen sich am Wochenende so einige Landratten und Tiefseetaucher blicken, um alle an Bord mit einer kräftigen Brise Musik von den Socken zu hauen. Auch Kapitän Flunker hat einige Tricks auf Lager, klar, sonst wäre er bestimmt nicht Kapitän geworden. Er hat es aber auch faustdick hinter den Ohren und wird sicherlich wieder Klein und Groß zu allerlei Blödsinn animieren. Als erfahrener Seemann erzählt er gerne von seinen Abenteuern aus allen Teilen der Welt, die natürlich alle genau so passiert sind.

Das Moka Efti Orchestra

mehr…Das Moka Efti Orchestra27.02.2020

Babylon-Berlin-Musik live on Tour
Der Fernsehserienerfolg „Babylon Berlin“ hat Zuschauer in aller Welt nicht nur mit einer souverän gemeisterten Adaption der Buchvorlage begeistert, sondern auch durch die Musik gepunktet.

Mr. Jazz: Gregory Porter ist mit neuem Album auf Tour

mehr…Mr. Jazz: Gregory Porter ist mit neuem Album auf Tour27.02.2020

GregoryPorter ist seit Jahrzehnten der erste Jazzkünstler, der die Massen wie ein Rock- oder Popsänger mobilisiert. Und euphorisiert. Zum Teil dürfte sein Erfolg daher rühren, dass der Hüne mit der Figur eines Football-Profis fortwährend seine Lust auf Neues auslebt: Mal verbeugt er sich vor den legendären Jazz-Orchestern aus der Swingära oder es wird dem Mega-Crooner Nat King Cole Tribut gezollt, um dann wieder den Bogen zu Gospel, Blues und Soul zu schlagen

Lokal bis International

mehr…Lokal bis International20.02.2020

Frauenpower beim diesjährigen MIBNight-Jazzfestival
Ohne das nimmermüde Engagement der Musikerinitiative Bremen, kurz: MIB, wäre es um die kulturelle Vielfalt in der Wesermetropole wohl um einiges bescheidener bestellt. Zu den imponierendsten Vorzeige-Projekten dieser höchst aktiv agierenden Kreativ-Truppe gehört definitiv das MIBNight-Jazzfestival, das nun schon seit 2007 in der Schwankhalle stattfindet, die sich mit ihren zwei Sälen nebst Foyer als Veranstaltungsort bewährt hat.

Poetischer Deutschpop<br /><br />Ulla Meinecke demnächst in der Kulturetage

mehr…Poetischer Deutschpop

Ulla Meinecke demnächst in der Kulturetage
13.02.2020

Wer seine musikalische Sturm und Drangphase in den 1980ern ausleben konnte, dem dürften zum Stichwort deutsche Rockpopballaden aus jener Zeit unter Garantie Ulla Meineckes Klassiker „Die Tänzerin“ einfallen.

Mit vollem Einsatz: Jorge Luis Pacheco Quartett im Wilhelm 13

mehr…Mit vollem Einsatz: Jorge Luis Pacheco Quartett im Wilhelm 1306.02.2020

Es gibt Musik, die man sich in mundgerechten Stückchen einverleiben kann. Man lehnt sich im Sessel zurück oder gibt sich im Tanz wohlwollenden Rhythmen hin. Vielleicht überrascht sie an manchen Stellen ein wenig, aber im Großen und Ganzen behält man die Kontrolle. Und dann gibt es Musik, von der man sich einfach durchfluten lassen muss, weil sie nichts als geballte Energie ist, die keine Rücksicht darauf nimmt, ob man ihr folgen kann oder nicht.

Zeitgemäß und retro zugleich: Coogans Bluff  mit ihrem aktuellen Album im Cadillac

mehr…Zeitgemäß und retro zugleich: Coogans Bluff  mit ihrem aktuellen Album im Cadillac06.02.2020

Wer die Kinokarriere des Altmeisters Clint Eastwood verfolgt hat, dem dürften vor allem dessen mucho-macho-Mannsbilder im Western- oder Krimi-Genre in bleibender Erinnerung sein.

Begegnungen am Meer: Benefizkonzert für den Dangastfilm

mehr…Begegnungen am Meer: Benefizkonzert für den Dangastfilm06.02.2020

Bisweilen geht die Schlange von der Kuchentheke bis zum Eingang oder gar darüber hinaus. Der Rhabarberkuchen ist aber auch eine Sünde wert. Wenn man drinnen einen Platz ergattert, kann man außerdem die inspirierende Atmosphäre zwischen Gemälden genießen. Dangast ist schon lange ein Magnet für Künstler und hat eine aufregende Vergangenheit.

Musikalischer Wanderer: Abou-Khalil – Nächste Runde

mehr…Musikalischer Wanderer: Abou-Khalil – Nächste Runde06.02.2020

Wer gern in simplen Kategorisierungen denkt, wird sich an Rabih Abou-Khalils Musik die Zähne ausbeißen. Denn die Arbeiten des aus dem Libanon stammenden Wahl-Europäers sind weder nur in arabische Traditionen eingebettet noch ausschließlich vom westlichen Klassik-Verständnis geprägt. Bisweilen setzt der zunächst in Beirut und später dann in München akademisch geschulte Komponist und Oud-Spieler auch ganz gern auf Improvisationstechniken, wie sie einem aus der Avantgardemusik geläufig oder vom Modern Jazz her vertraut sein könnten.

Bekanntes und Amüsantes: Lutz Görner und Nadia Singer zu Gast in Oldenburg

mehr…Bekanntes und Amüsantes: Lutz Görner und Nadia Singer zu Gast in Oldenburg30.01.2020

Wer sich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts für Musik begeisterte, der durfte wählen zwischen Opern, Singspielen, Virtuosenkonzerten oder Sinfonischen Dichtungen. Die heutzutage so populäre Kammermusik wird in den kulturellen Zentren jener Zeit kaum angeboten.

1 bis 20 von 141 Meldungen       < [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] >
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk