LzOLzO
OLDENBURG
Montag

6

April

Foto:
Oldenburger Kultursommer

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Konzerte

Zeitgemäß und retro zugleich: Coogans Bluff  mit ihrem aktuellen Album im Cadillac06.02.2020



Text  |  Horst E. Wegener
Bild |  Veranstalter

Wer die Kinokarriere des Altmeisters Clint Eastwood verfolgt hat, dem dürften vor allem dessen mucho-macho-Mannsbilder im Western- oder Krimi-Genre in bleibender Erinnerung sein.

Noch bevor sich die Hollywood-Größe aufs Regieführen verlegte und die Zynismen seines eiskalten Vorzeige-Cops in den „Dirty Harry“-Kassenschlagern für ähnlich viel Furore sorgten wie etwa Kollege Schwarzeneggers Terminator-Sprüche in späteren Jahren, testete ´uns Clint schon unter der Regie routinierter Handwerker wie Sergio Leone oder Don Siegel, wie seine einsilbigen Rächer-Typen auf der Kinoleinwand ankamen.  Im Siegel´schen Cop-Krimi „Coogans großer Bluff“ von 1968 verschlägt es Eastwoods coolen Deputy Sheriff Walt Coogan aus Arizona nach New York City, wo man dem nach einem flüchtigen Hippie fahndenden Gesetzeshüter vergeblich klarzumachen versucht, dass er in der Großstadt Recht und Ordnung feinfühliger handhaben müsse.
Es mag überraschen, dass sich eine 2003 in Rostock gegründete Rockband nach diesem frühen Eastwood´schen Cop-Klassiker benennt. Dennoch muss man rückblickend sagen, dass die sich mittlerweile aus Rostock, Leipzig und Berlin in unserer Hauptstadt arbeitsmäßig wohlfühlende Fünfertruppe ähnlich unbeirrbar auf ihrem Weg voranschreitet, wie ´olle Walt Coogan in Don Siegels Film. Auf ihrem Ende Januar erschienenen Album „Metronopolis“ würzen Coogans Bluff das gewohnt episch aufgefächerte musikalische Spektrum aus Kraut-, Prog-, Psychedelic-, Space-, Jazz- und Funkrock mit fiebrigen Blues- und hitzigen Soul-Elementen. Das Ergebnis klingt zeitgemäß und retro zugleich, sollte Rock-Traditionalisten und die auf Experimentierfreudigkeit à la King Crimson, Frank Zappa oder Captain Beefheart hoffende Klientel gleichermaßen begeistern. Im Rahmen ihrer Promotion-Tour zu „Metronopolis“ geben sich die Wahlberliner pünktlich zum Valentinstag in Oldenburg die Ehre.

Coogans Bluff
Fr 14.2., 20.30 Uhr, Cadillac, OL.

EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber
FZO urban Arom