LzOLzO
OLDENBURG
Montag

6

April

Foto:
Jugend in Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Konzerte

Begegnungen am Meer: Benefizkonzert für den Dangastfilm06.02.2020



Text  | Maike Ammen
Bild   | Veranstalter

Bisweilen geht die Schlange von der Kuchentheke bis zum Eingang oder gar darüber hinaus. Der Rhabarberkuchen ist aber auch eine Sünde wert. Wenn man drinnen einen Platz ergattert, kann man außerdem die inspirierende Atmosphäre zwischen Gemälden genießen. Dangast ist schon lange ein Magnet für Künstler und hat eine aufregende Vergangenheit. Den „Menschen und Geschichten rund um das Alte Kurhaus Dangast" geht der zweite Teil der Dokumentarfilmreihe „Wegbegleiter“ nach. Um ihn abschließen zu können, fehlen noch Mittel in Höhe von 7000 Euro. Ein Benefizkonzert soll bei der Finanzierung helfen.

Unter dem Markenzeichen „Der leise Film®“ wurden bisher 8 Filme der Dokumentarfilmer Karl-Heinz Heilig und seiner Lebenspartnerin Ulla Haschen veröffentlicht. Einzigartig in Deutschland ist dabei die Finanzierung: Alle Filme sind ausschließlich privat und über private Filmförderer bestritten worden. Dieses auf Gegenseitigkeit beruhende Förderkonzept soll helfen, Ideen gemeinsam zu verwirklichen. Die Portraits der Filmemacher zeigen Menschen, die auf ihre Weise eine Liebeserklärung an das Leben abgeben. Und so haben Karl-Heinz Heilig und Ulla Haschen mit ihrem Film über das Kurhaus Dangast ganz im Stile ihrer bisherigen Arbeiten ein sehr persönliches Portrait über das Leben und die Menschen im und um das Alte Kurhaus gedreht. Durch den tragischen Tod Ulla Haschens kam jedoch die Produktion zum Stillstand und drohte, ganz eingestellt zu werden. Seit Januar 2019 setzt sich der „Freundeskreis Dangastfilm“ für die Restfinanzierung des Dokumentarfilmes ein. Rund 33.000 Euro sind an Spenden eingegangen, 40.000 sind notwendig, um die Postproduktion zu finanzieren (Filmmontage, Transkription, Farbkorrektur, Komposition, Musikproduktion, Ton und Mischung). Neben privaten Spenden soll auch das Benefizkonzert am 13.2. die Finanzierung unterstützen, damit dieses besondere Zeitdokument fertiggestellt werden kann.
Dabei wird der Gitarrist und Songwriter Uwe Mannsbarth - thematisch passend zum Kleinod am Meer - sein deutschsprachiges Programm mit Geschichten von der Küste präsentieren. Von ihm stammt auch die Idee, ein Benefizkonzert zu veranstalten. Nimmt man eine zweite Gitarre – und natürlich einen zweiten Gitarristen, nämlich Thomas Glaser – hinzu, wird aus der One-Man-Show das Duo „West Coast Twins“. Obwohl die Ähnlichkeit der beiden Musiker nicht unbedingt so frappierend ist wie bei Zwillingen, so könnte die Wahl des Namens zumindest durch das Tragen der gleichen Sonnenbrillen legitimiert sein. Das Repertoire des Gitarren- und Gesangsduos beinhaltet Klassiker der 70er wie „Hotel California“ oder „Sweet Home Alabama“, aber auch eigene Songs mit Westcoast Flair – eine Mischung aus Rock, Folk und Country. Launig! An alle Dangast-Fans: Hingehen, unterhalten werden und unterstützen!

Benefizkozert: West Coast Twins
Do 13.2., 19.30 Uhr, Müggenkrug, OL.  

MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk
FZO urban Arom