LzOLzO
OLDENBURG
Montag

6

April

Foto:
Fahrradstadt Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Konzerte

Erdiger Powerrock: Joost de Langes Rock & Blues Experience im Charly’s23.01.2020

Text  |  Horst E. Wegener

Da ihm die Blues- und Rockszene in der belgischen Stadt zusagten, blieb de Lange dort auch privat hängen. Und nachdem er anno 2010 mit seinem rein instrumentalen Album „Outlaw“ sowohl positive Kritiken einheimsen konnte als auch jede Menge Fans außerhalb des Benelux-Raums für sich einnahm, stand einer Fortsetzung mit den Nachfolge-Alben „Change it“, „Crazy Times“, „Magic Crow“ und „Live in Antwerp“ nichts im Weg. Längst macht der Jimi-Hendrix-Verehrer auch als Sänger von sich reden, zelebriert er als namensgebender Frontmann seines Trios einen bluesigen, erdigen Powerrock. Flankiert durch Bassist Mitchell Goor und Schlagzeuger Ramses Donvil spannt der aktuelle Longplayer „Lonesome Wolf“ den Bogen weit auf, mischt man Eigenkompositionen mit Coversongs zumeist von Hendrix oder Rory Gallagher. Wann immer Gitarren-Crack de Lange seinen Stratocaster-Sechssaiter  über einem extrem dicht gewobenen Rhythmusteppich solistisch jubilieren lässt, katapultiert sein Rock & Blues Experience Trio das fasziniert lauschende Publikum zurück ins goldene Zeitalter des Bluesrock. Sollte man sich unbedingt live gönnen, wozu wir dieser Tage Gelegenheit hätten. Wenn da keine Freude aufkommt…

Joost de Langes Rock & Blues Experience
Fr., 24.1., 21 Uhr, Charly’s, OL

FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk