LzOLzO
OLDENBURG
Montag

6

April

Foto:
Sonne am Marktplatz

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Konzerte

Reibeisenstimme auf Solomission : Matt Andersen liefert Mix aus Blues, Folk und Roots-Rock11.12.2019



TEXT  |  HORST E. WEGENER

Wenig verwunderlich also, dass die hiesige Fangemeinde seit der Veröffentlichung des aktuellen Longplayers „Halfway Home by Morning“ Andersens Liveauftritten entgegenfiebert. Dessen Reibeisenstimme erinnert uns bisweilen an Joe Cocker  – und steht doch unverkennbar für den typisch erdigen Mix aus Blues, Folk und Roots-Rock, der Matt Andersen charakterisiert. Ein Wunder, dass der seit 2002 professionell klampfende Musiker bei bis zu 250 Konzerten, die er übers Jahr gibt, überhaupt noch Zeit fürs Aufnahmestudio findet; das unermüdliche Tingeln hat Solo-Performer Andersen andererseits früh Routine vermittelt. Und während man ihn 2010 im US-amerikanischen Blues- und Soul-Mekka Memphis, Tennessee sogar mit der International Blues Challenge Trophäe auszeichnete, wohlgemerkt als den ersten Kanadier seit Bestehen dieses renommierten Festivalreigens, blieb seine Fangemeinde hierzulande lange arg überschaubar. Letzteres galt und gilt allerdings nur solange, bis man Matt Andersen irgendwo zum ersten Mal live miterlebt: Ab diesem Zeitpunkt sind wir dem souligen Bariton und dem grandiosen Gitarrenspiel des Kanadiers verfallen wie ein Junkie – wetten, dass?!?
Dass wir diesem Bär von einem Mann jeden Song, den er live auf der Bühne auslebt, bedingungslos abnehmen, hat auch mit der nimmermüden Obsession des Performers, stets Perfektion abliefern zu wollen, zu tun. Der Suche danach widmet das schwergewichtige Mannsbild bei Liveauftritten gern seine mitreißende Nummer „One good Song“. „I ´ll take thousands of sleepless nights/I´ll take all my loves gone wrong/ I´ll take nothing but rain ´till my dying day/ Just give me one good song”, heißt es da – muss man mit eigenen Augen und Ohren erlebt haben.

Matt Andersen
Sa., 13.12., 20.00 Uhr, Music Hall Worpswede, OHZ

EXB Handwerk
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber