LzOLzO
OLDENBURG
Dienstag

18

Februar

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Konzerte

Explosiv: Quinteto Beltango im La Calesita11.09.2019





Text  |  Horst E. Wegener

Der furios gemeisterte Spagat umfasst Werke des argentinischen Nuovo Tango-Großmeisters Astor Piazolla, ohne die Herkunft der Beltango-Formation je verleugnen zu wollen. Warum auch?
Das Quintett um Gründer, Leiter, Komponist und Bandoneon-Spieler Alexandar Nikolic tourt seit mittlerweile 20 Jahren mit seinen musikalischen Explosiv-Cocktails durch die Welt. Von Anfang an mit Feuereifer dabei sind Ivana Nikolic am Piano, Teufelsgeigerin Antoija Barna, Gitarrist Bogdan Pejic und Petar Holic, dessen Kontrabass der Formation das Fundament liefert.
Welch unfassbares Glück für die Oldenburger Region, dass Ensembleleiter Nikolic vor acht Jahren im Rahmen eines Tangofestivals in Kroatien den Gründern der Oldenburger und Bremer Libertango Studios Catalina und Thomas Lotte übern Weg lief. Man schloss Freundschaft – und als nun, Jahre später, die Beltangos ihre Jubiläumstournee in Angriff nahmen, stand einer Stippvisite in der Huntestadt nichts im Wege. Gut so, denn was die fünf Musiker aus Belgrad tanzend oder konzertant auf die Libertango-Bühne bringen werden, verdient mit Recht den Namen „schöner Tango“ – letzteres entspricht der deutschen Übersetzung des Ensemblenamens. Wer da weiterhin stocksteif auf seinem Stühlchen sitzen bleiben mag, ist jedenfalls in der falschen Veranstaltung. Das Quinteto Beltango macht dem Publikum definitiv Feuer unterm Allerwertesten, von der ersten Auftrittssekunde bis zur allerletzten Zugabenmelodie.

Quinteto Beltango
14.9., 19:30 Uhr, La Calesita – Kulturetage, OL

MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk
FZO urban Arom
Kostbar 2019