LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

22

Januar

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Veranstaltungen für Oldenburg, Bremen und umzu

Live-Streaming

Sicher leben in Niedersachsen

Die Zahl der Straftaten in Niedersachsen ist laut der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2019 auf einen historischen Tiefststand gesunken. Weiter gestiegen ist dagegen die Aufklärungsquote: auf 63,4 Prozent. Laut Innenministerium ist das der höchste Stand seit 1990. Zugleich zeichnen Befragungen wie die „Dunkelfeldstudie“, eine Umfrage von rund 20.000 Niedersachsen zu ihrem Sicherheitsempfinden, aber das Bild einer Gesellschaft, die sich trotz abnehmender realer Gefahr zunehmend unsicher fühlt. Besonders deutlich wird die Diskrepanz beim Wohnungseinbruch: Statistisch gesehen wird bei einem von 1.000 Menschen eingebrochen oder ein Einbruch versucht. Dagegen halten 23 Prozent der Befragten es für wahrscheinlich, dass innerhalb der nächsten zwölf Monate bei ihnen eingebrochen werden könnte. Wie geht die Politik mit diesem Auseinanderklaffen von gefühlter und echter Sicherheit um? Und wie wird sich eine eventuell anstehende Rückkehr zum Sparkurs nach „Corona“ auf die Polizeipräsenz im Land Niedersachsen auswirken? Einen deutlichen Anstieg ganz entgegen dem allgemeinen Trend verzeichneten die Behörden bei der Gewalt gegen Polizeibeamt_innen und Rettungskräfte. Um Polizeibeamt_innen besser zu schützen, setzt das Land NDS auf Bodycams: Diese sollen bis Ende dieses Jahres landesweit eingeführt werden. Rechtliche Grundlage ist das lange umstrittene neue Polizeigesetz, das der Landtag im letzten Jahr verabschiedet hat. Wie sieht hier die Zwischenbilanz aus?


Teilnahm nach Anmeldung

Termine:
01.12.2020 , 18:00 Uhr
Verweise:

Anmeldung

Schreibtischunterlage
Music-station
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk
FZO urban Arom