LzOLzO
OLDENBURG
Donnerstag

13

Dezember

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

MoX - Veranstaltungsjournal
Die Naturgeschichte der Drachen“ von Marie Brennan
Vorgestellt von Julia Deuling, gelernte Buchhändlerin11.10.2018

<i>MoX - Veranstaltungsjournal</i><br />Die Naturgeschichte der Drachen“ von Marie Brennan<br />Vorgestellt von Julia Deuling, gelernte Buchhändlerin

MoX: Wovon handelt das Buch?
Julia Deuling: Hauptcharakter Lady Trent ist Naturforscherin von Drachen und berichtet in ihren Memoiren, wie es zu dieser außergewöhnlichen Geschichte kam. Das Ganze spielt in einer fiktiven Welt, die der unseren durchaus ähnlich ist. Zeitlich könnte man diese Welt in unserem historischen 17. oder 18. Jahrhundert ansiedeln. Der hier erste Teil dieser Memoiren beginnt damit, wie sie als Kind das erste Mal „Funklingen“ begegnet, das sind kleine drachenähnliche Wesen. Mit jener Entdeckung ist ihre Leidenschaft für die Erforschung solcher Tiere geweckt. Doch ihre Eltern sind davon wenig begeistert, vor allem ihre Mutter verdeutlicht ihr, dass es sich für eine Frau nicht ziemt, sich mit solchen Dingen zu beschäftigen. Nachdem sie in einen Jagdunfall, der auch noch mit Drachen zu tun hatte, verwickelt und schwer verletzt wird, muss sie erst einmal jene Drachen meiden. Sie wendet sich nun den Pferden zu, erlernt das Reiten und zeichnet sie von Zeit zu Zeit. Das wird von ihrer Gesellschaft eher akzeptiert. Irgendwann gelangt sie in ein heiratsfähiges Alter. Ihr Vater steht, im Gegensatz zu ihrer Mutter, hinter ihrem Interesse für die Naturwissenschaft und insbesondere der Erforschung von Drachen. Somit bemüht er sich, heiratswillige Männer auszumachen, die ihr Hobby tolerieren würden. Tatsächlich lernt sie ihren zukünftigen Mann kennen und das ausgerechnet in einer Art Zoo für Drachen. Zusammen bereisen sie entfernte Länder. Ihr Mann versucht, so gut wie es geht, sie bei allem zu unterstützen. Unter anderem beginnt sie damit, Drachen zu sezieren und deren Anatomie zu studieren. Dabei muss sie sich nicht nur Herausforderungen in Bezug auf ihre naturwissenschaftlichen Studien stellen, sondern auch mit allerlei Intrigen herumschlagen.
MoX: Wie haben Sie das Buch gelesen, als E-Book oder auf dem Papier.
Julia Deuling: Klassisch auf dem Papier. Ich bin gelernte Buchhändlerin und deswegen schon des Öfteren mit E-Books in Kontakt gekommen. Ich erhielt oftmals Leseexemplare in E-Bookform. Trotzdem mag ich Bücher aus Papier immer noch lieber. Allerdings ziehe ich E-Books, wenn ich auf Reisen bin, vor. Dann sind diese schon eine platzsparende Alternative.
MoX: Was hat Ihnen besonders gut an dem Buch gefallen?
Julia Deuling: Die Mischung aus Historischem und Naturwissenschaftlichem in Kombination mit fantastischen Elementen, die aber nicht übertrieben sind. Lady Trents Memoiren wirken eher wie eine Biografie mit naturwissenschaftlicher Note. So eine Geschichte ist schon relativ selten im Fantasybereich zu finden.
MoX: Wem würden Sie das Buch empfehlen?
Julia Deuling Auf jeden Fall den klassischen Fantasylesern. Ich glaube aber auch, dass Liebhaber von Historienromanen sich damit auch anfreunden könnten. Das Fantastische driftet hier eben nicht in eine vollkommen magische Welt ab. Vielmehr liegt der Fokus auf der Erkundung der Naturwissenschaft. Bei dem Leserklientel würde ich auch nicht zwischen Männern und Frauen differenzieren, obwohl die Hauptrolle eine Frau einnimmt. Allerdings denke ich, dass es eher etwas für ältere Leser sein wird, weil beispielsweise die klassische Liebesgeschichte fehlt.
MoX: Was wissen Sie über die Autorin?
Julia Deuling: Der Name Marie Brennan ist ein Pseudonym. In Wirklichkeit heißt die Schriftstellerin Bryn Neuenschwander. Sie hat in Harvard Archäologie und Anthropologie an der Indiana University studiert. Sie brachte bereits mehrere Kurzgeschichten und klassische Fantasyromane heraus.  „Die Naturgeschichte der Drachen“ ist aber der erste wirkliche Durchbruch von ihr, auch in Deutschland. Im Übrigen ist dieser Roman der Auftakt einer Reihe, der vierte Band erscheint im November und der fünfte wird im März kommenden Jahres veröffentlicht.
Text und Foto: Dana Hubrich

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


Kostbar 2019
X-Cut
FZO Elektra
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber