LzOLzO
OLDENBURG
Samstag

27

Februar

Foto:
Oldenburger Kultursommer

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Kultur trotz Corona: Autokino soll in Wilhelmshaven Filme und Musik zeigen24.04.2020



Text und Foto  |  Christoph Kienemann

Darüber hinaus ist auch die Wilhelmshavener Touristik und Freizeit mit von der Partie. Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen und daher scheint es geboten, dass auch in Vergessenheit geratene Formen des Kulturerlebens zu neuem Leben erwachen. Da Veranstaltungen im Kulturbereich ohne Weiteres nicht durchgeführt werden können, da hier zu viele Menschen miteinander in Kontakt kommen, suchen Kulturschaffende nach neuen Möglichkeiten, wie Kultur möglichst kontaktlos über die Bühne gehen kann. In Wilhelmshaven setzt man hierfür auf das Autokino. Beginnend am 30. April sollen auf dem Parkplatz am Sportforum zunächst sieben Filme gezeigt werden. „Auch die Gastronomie ist von den Corona-Maßnahmen zu 100% betroffen und wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, wie wir unseren Mitarbeitern wieder eine Arbeit geben können und wie wir auch den Wilhelmshavenern wieder etwas im Kulturbereich bieten können“, so Gastronom Michel Koren. Tatkräftige Unterstützung erhielt er dabei von Michael Diers, dem Geschäftsführer der Wilhelmshavener Touristik und Freizeit GmbH. „Wir suchen nach Möglichkeiten, wie wir Veranstaltungen möglichst kontaktlos realisieren können und das Autokino ist eine solche“, ergänzt Diers.
Am Sportforum sollen daher auf einer 60m² großen Leinwand, zwischen dem 30. April und dem 3. Mai, zunächst sieben Filme gezeigt werden. Eine Fortsetzung der Veranstaltungen wird angestrebt, denn das Kino kann für mehr genutzt werden als für Filmvorführungen. „Wir haben so die Möglichkeit, auch Konzerte zu veranstalten und sind hierfür bereits in Gesprächen. Der Ton von Filmen und Musik würde über eine eigene Radiofrequenz direkt in die Autos übertragen werden, ohne Lärmbelastung für die Stadt und ohne Kontakt zwischen den Zuschauer*innen. Derzeit stehe man mit der Gruppe Maybebop in Kontakt, erklärte Diers. Darüber hinaus seien auch Comedy-Formate oder Gottesdienste denkbar. Die Filmauswahl aktueller Titel wie Joker und Parasite sowie Klassiker wie Forrest Gump oder Toy Story.
Auf dem gewählten Gelände ist zunächst Platz für 250 bis 300 Autos. Tickets können ausschließlich über www.autokino-whv.de erworben werden, eine Abendkasse wird es nicht geben. Pro Fahrzeug sind zwei Insassen erlaubt, ausgenommen Familien. Für Förderung der Gastronomie kann man zudem Lunchpakete erwerben. Für 12,50 Euro gibt es Pakete mit Nachos, Popcorn, Getränken und Süßigkeiten. Alles wird vorher gepackt und am Einlass übergeben. „Wir werden darauf achten, möglichst jeden Kontakt zu vermeiden“, so Koren.
Wichtig sind auch die Hygienemaßnahmen. Sanitäre Anlagen werden in großer Stückzahl vorhanden sein, regelmäßig desinfiziert werden und nur eine Person gleichzeitig darf die Toilettenanlagen benutzen.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.