LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

14

November

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Oldenburg bleibt bunt13.09.2018



Unter dem Titel „Oldenburg bleibt bunt“ demonstrierten am Donnerstag mehr als 1.000 OldenburgerInnen für ein buntes und weltoffenes Oldenburg. Die Demonstration zog vom Bahnhofsplatz über Lappan und Julius-Mosen-Platz zum Schlossplatz. Organisiert wurde die Demo vom AStA der Oldenburger Universität, der alle OldenburgerInnen aufrief, ein gemeinsames Zeichen für eine vielfältige Gesellschaft zu setzen. Anlass für die Demonstration waren die Ereignisse in Chemnitz, in deren Folge Rechtspopulisten verstärkt Stimmung gegen Ausländer und Geflüchtete machten.
Marita Blessing vom IBIS e.V. erklärte zu Beginn der Veranstaltung, dass es gerade heute wichtig ist, die Werte des Grundgesetzes zu verteidigen und sich weiter aktiv gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit einzusetzen. „Wir sind ein deutliches Zeichen dafür, dass es eine gemeinsame Sehnsucht gibt, die größer ist, als der Abgrund von Angst, Hass und Zerstörung“, so Blessing. Es gelte, den Hass von Rechts in etwas Positives und Zukunftsweisendes zu verwandeln. „Was uns eint ist, das wir Menschen sind“, so Blessing. Nach der einführenden Rede setzte sich die Demo gen Schlossplatz in Bewegung. Die Menschenkette reichte vom Theater bis zum Julius-Mosen-Platz.

+++ Hier die Bilder von der Demo

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


X-Cut
Kostbar 2019
FZO Elektra
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber