LzO
OLDENBURG
Samstag

18

November

Kostbar 2017
X-Cut
FZO Elektra
Nagelkreuz

Filme im Kino

Wochenzeitung DIABOLO:
Politthriller
Die Erfindung der Wahrheit06.07.2017



Unter den Lobbyisten im Washingtoner Alltag wird Elizabeth Sloane (Chastain) als die Beste weit und breit gehandelt. Und sie agiert trickreich genug, um noch die fragwürdigsten Gesetzesvorhaben durchzuboxen.
Die Grenze scheint für die eiskalte Manipulatorin allerdings endgültig erreicht, als man sie kontaktiert, um im Auftrag der Waffenlobby zu intervenieren: Ein neues Gesetz ist in der Mache, mit dessen Hilfe der Besitz von Schusswaffen in den USA strenger kontrolliert werden könnte. Die Industrie befürchtet prompt Umsatzeinbußen. Damit, dass Miss Sloane die Seiten wechselt, scheint keiner ihrer Auftraggeber zu rechnen. Vor einem Untersuchungsausschuss fächert die Strippenzieherin alsbald ihre Argumentationskette auf, stellt sich selbst in den Mittelpunkt des Geschehens. Und sie weiß, dass mit der Wahrheit allein kein Blumentopf zu gewinnen ist. Bei diesem zusehends schmutziger werdenden Kräftemessen tragen selbst altehrwürdige Senatoren keine weiße Weste, herrscht Arroganz und Kaltschnäuzigkeit wohin man sieht.
In John Maddens perfidem Gewissenskrimi spielt Jessica Chastain alle an die Wand. Der elegant verpackte Sinneswandel ihrer eiskalten Politaktivistin, die sich geläutert gibt, macht einen Gutteil der Spannung aus. Hollywood´sches Mainstream-Entertainment par excellence.

Text | horst e. wegener


Die Erfindung der Wahrheit
USA/Frankreich  ́16: R: John Madden, D: Jessica Chastain, Mark Strong, John Lithgow, Gugu Mbatha-Raw, Alison Pill.
Wertung: ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ✱
Casablanca: ab Do. 6.7.

Foto:
Jugend in Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum bis
Kategorie
Ort
Location
Festival

Kleinanzeigen