LzO
OLDENBURG
Montag

23

Oktober

X-Cut
FZO Elektra

Buch-Tipps

MoX - Veranstaltungsjournal
Die Stimme der Kinder
Astrid Lindgren:
Niemals Gewalt!
Oetinger, 5,- €08.08.2017



Astrid Lindgren, 1907 geboren und 2002 verstorben, hat nicht nur tolle und liebenswerte Bücher für Kinder geschrieben. Sie hatte und hat auch uns Erwachsenen immer wieder eine Menge zu sagen, eben nicht nur über ihre schönen Kinderbücher. „Niemals Gewalt“ ist eine Rede und ein Appell für eine friedfertige Gesellschaft, etwas also, dass es (noch) nicht gibt. Lindgren hielt die Rede in der Frankfurter Paulskirche zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels. Das war 1978. Auch nach fast vierzig Jahren hat der Text nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Die südschwedische Autorin skizziert, als Stimme der Vernunft, die Utopie des Weltfriedens. Auch das Gewalt immer neue Gewalt nach sich zieht, machte sie in ihrer Rede klar. Die tiefe humanistische Haltung von Astrid Lindgren wird im Vorwort zu diesem kleinen Buch von Dunja Hayali herausgearbeitet. Lindgren: „Ob ein Kind zu einem warmherzigen, offenen und vertrauensvollen Menschen mit Sinn für das Gemeinwohl heranwächst, das entscheiden die, denen das Kind in dieser Welt anvertraut ist, je nachdem, ob sie ihm zeigen, was Liebe ist, oder aber dies nicht tun.“

von Joachim Mittelstaedt

Foto:
Sonne am Marktplatz

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum bis
Kategorie
Ort
Location
Festival

Kleinanzeigen